Aus erster Hand

In einem Buch gibt das Produktionsteam tiefe Einblicke in den Mindener „Ring“. Nachzulesen ist, wie die Tetralogie in Minden auf die Bühne gebracht wurde. Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ in…

WeiterlesenAus erster Hand

Wer wagt, gewinnt

Ein Buch dokumentiert das Mindener Ring-Projekt. Das Produktionsteam bietet damit hochspannende Hintergrundinformationen. Eine Oper in einem kleinen Theater, das kein Ensemble und nur wenige Mitarbeiter in Verwaltung und Technik hat,…

WeiterlesenWer wagt, gewinnt

Herr über alle Pläne

Friedrich Luchterhandt leitet das Produktionsbüro der „Götterdämmerung“. Das MT sprach mit ihm über diese Tätigkeit und sein musikalisches Wirken bei der NWD.Am Bühneneingang des Mindener Stadttheaters hinein und vier Stufen…

WeiterlesenHerr über alle Pläne

Wagner-Wunder ist perfekt

WestfalenblattMinden: frenetischer Beifall für grandiose Premiere der »Götterdämmerung«Das dürfte rühmliche Ausnahme sein: eine Wagner-Aufführung, die vorbehaltlos vom Publikum aufgenommen wurde und – ohne auch einen Hauch von Buh-Rufen – mit…

WeiterlesenWagner-Wunder ist perfekt

Ganz dicht am Ende

Die Mienen mancher Mitwirkenden beim Schlussapplaus sagen alles. Ungläubigkeit, Freude, Erschöpfung, Stolz spiegeln sich darin. Unwillkürlich drängen sich die dramatischen Worte „Es ist vollbracht“ auf. Einen Ring-Zyklus zu beschließen, ist…

WeiterlesenGanz dicht am Ende